18. November 2019 1-1 in Borgentreich

Mit einem unentschieden musste sich die 1. in diesem Auswärtsspiel zufrieden geben.

Die erste Hälfte verlief ohne große Höhepunkte. Atteln hatte etwas mehr Spielanteile, schaffte es aber nicht klare Einschussmöglichkeiten rauszuspielen. Die Heimmanschaft blieb weitgehend harmlos und so ging es verdient mit einem Remis in die Pause.

Nach der Halbzeit ein ganz anderes Bild....Atteln jetzt klar im Vorwärtsgang. Man spielte sich gute Möglichkeiten heraus und Makosch brachte Atteln in der 66. min. mit 1-0 in Führung. In der Folge Atteln weiter am Drücker und man bekam einen glasklaren Elfmeter nach Foul an T. Becker nicht zugesprochen und man vergab 3 Riesenchancen auf das entscheidende 2-0.

In der 83. min. dann Borgentreich mit dem einzigen Vorstoß in Hälfte 2... nach einem Konter ist Atteln etwas zu weit aufgerückt und Kahmen foult seinen Gegenspieler einen Meter vor dem Strafraum. Der Unparteische pfeift das Foul zurecht, legt den Tatort aber in den Strafraum und entscheidet auf Elfmeter. Ein Witz !!!

Diesen verwandelt Borgentreich und so steht Atteln letztlich mit nur einem Punkt auf der Habenseite da. Zuwenig nach einer guten Leistung mit klarem Chancenplus. Aber weiter gehts am Samstag in Steinheim.

Hauptsponsoren

Nächste Termine

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.