29. Oktober 2016: Alte Herren mit Handballergebnis

Am Freitagabend spielte die Alte Herren zuhause gegen Bad Wünnenberg. Bei Regen und Flutlicht konnte man die Hoffnung auf ein attraktives Spiel haben, was sich dann zutrug konnte aber keiner so wirklich glauben. Das Ergebnis dieses Spieles lautete nämlich 6:6. Die zahlreichen Zuschauer (geschätzte 5) konnten sich nicht über zu wenig Tore beschweren. Atteln ging schnell mit 2:0 in Führung, die Tore erzielten Lukas Plewa per Elfmeter und Daniel Husemann der einfach mal eine Ecke reindrehte. Allerdings bekam man auch relativ fix das 2:2. Anschließend wechselte man sich mit dem Tore schießen ab. Sobald eine Mannschaft in Führung ging (in der Regel war es immer Atteln außer beim 4:5) glich die andere Mannschaft innerhalb von gefühlten 2 Minuten wieder aus. Die weiteren Torschützen auf Attelner Seite waren Alfred Tischler, zwei weitere Tore von Lukas Plewa (eins aus ca. 35m!!!) und „der neue Jörg“. Bei der Ursachenforschung für dieses Ergebnis kam man gegen halb eins zum Schluss das beide Abwehrreihen wohl zu viel Fortuna Düsseldorf geschaut haben.

Nächste Woche Samstag geht es zum letzten Spiel in diesem Jahr nach Elsen.

ImpressumDatenschutz